Sie können einer solchen Weitergabe aber jederzeit

Sie können einer solchen Weitergabe aber jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Das kann allerdings dazu führen, dass Ihnen eine Leistung ganz oder teilweise versagt oder entzogen wird, wenn Sie zuvor schriftliche auf diese Möglichkeit hingewiesen worden sind (§66 SGBI)