«Radikal, beklemmend und tiefgründig», beurteilte der

«Radikal, beklemmend und tiefgründig», beurteilte der Tages-Anzeiger 2015 die -Inszenierung von Andreas Homoki. Ab dem 9.2.20 ist eine der grossartigsten Opern des 20. Jhd. mit für nur 4 Vorstellungen zurück in unserem Programm: